Im Walgau Gemeinden gemeinsam
Titelbild

Kooperation im Walgau

Die Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden hat einen hohen Stellenwert in einer Region, in der die kleinste Gemeinde gerade einmal 150 Einwohner zählt. Vertrauensvolle Zusammenarbeit ist hier die Grundvoraussetzung für den Erhalt der Selbständigkeit und viele Aufgaben lassen sich im Verbund effektiver und mit besserer Qualität lösen. Allerdings muss man dabei aufpassen, dass man nicht alle Gemeinden über einen Kamm schert und sowohl den Talgemeinden als auch den Gemeinden am Hang ihre Entwicklungschancen lässt. Aber auch die Zusammenarbeit zwischen und mit anderen Institutionen, die Dienstleistungen für die Bürger erbringen, ist ein wichtiges Thema.

Regionale Kindergartenpädagoginnen

Regionale KindergartenpädagogInnen

Flexible Vertretungslösung bei personellen Engpässen. Auch in kleinen Einrichtungen soll durch ein regionales Kindergarten-PädagogInnen-Modell ein gesicherter Kindergartenbetrieb ermöglicht werden. …mehr

Fachstelle für Integration im Walgau

Die Integration der Flüchtlinge ist eine herausfordernde Aufgabe. Die 14 Walgaugemeinden haben im Jänner 2016 mit Brand und Bludenz eine eigene Stelle geschaffen, um die Herausforderungen gemeinsam bewältigen zu können. …mehr

uf droht

Breitbandinternet "uf droht"

uf drôht ist ein Projekt, welches in Zusammenarbeit mit der Regio Im Walgau und den Gemeinden Schnifis, Düns, Dünserberg enstanden ist. …mehr

Vernetzung der Walgauer Bauhöfe

Im Austausch befinden sich die Walgauer Bauhofleiter. Die Palette an Aufgaben, Pflichten und Rechten der Bauhöfe ist groß. …mehr

vernetzende Fäden

Austausch der politischen Ausschüsse

Kooperationen und Vernetzungen zwischen Gemeinden werden immer wichtiger, weil beim gemeinsamen „Blick über den Tellerrand“ innovative Lösungen erst sichtbar werden. …mehr

Sichere Gemeinden

Sicheres Vorarlberg

Mehr als 50 % der VGKK-Krankenstandsfälle aufgrund von Unfällen resultieren aus den Bereichen Heim, Freizeit und Sport. Durch gezieltes Wissen und Erfahrungsaustausch kann jede und jeder zu mehr Eigenverantwortung gelangen. …mehr

Regionales Konzept für Freizeit, Erholung und Kultur

Die Angebote für Freizeit, Erholung und Kultur müssen attraktiv und leistbar bleiben – so das Ziel der 14 Walgau-Gemeinden. Zur Erhaltung braucht es faire Kostenmodelle für regional bedeutsame Angebote wie Schwimmbäder, Bahnen oder Kultureinrichtungen. …mehr

Kulturlandschaft

Kulturlandschaft im Walgau

Immer mehr Menschen leben und arbeiten in städtischen Lebensräumen. Mit dieser Entwicklung steigt auch das Bedürfnis, die freie Zeit in der Natur zu verbringen. Dabei geht es nicht nur um den „Konsum von Natur“ … …mehr

LEADER

LEADER = Liaison entre Actions de Développement de l’Economie Rurale und wird übersetzt mit "Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung des ländlichen Raums". …mehr