Bäderkonzept

Vorschlag für eine gemeinsame Bäderplanung im Walgau

Das ‚Walgaubad’ liegt in der Gemeinde Nenzing und wird von mehreren Gemeinden zusammen betrieben, die sich in der Regionalen Freizeit- Infrastruktur GmbH RFI zusammengeschlossen haben. Das Bad hat einen hohen Sanierungsbedarf und im Zuge der Planungen wurde über eine deutliche Erweiterung des Projekts nachgedacht. Allerdings gibt es weitere Bäder in anderen Walgau- Gemeinden, deren Situation in einer regionalen Betrachtung berücksichtigt werden muss.

Seitens der Regionalentwicklung wurden dazu zahlreiche Gespräche geführt und Informationen erhoben, die in ein ‚Argumentarium’ eingeflossen sind. Diese Sammlung von Argumenten aus einer regionalen Betrachtungsweise wurde dann in den politischen Prozess zurückgespielt. Im Juni 2010 beschlossen vier beteiligte Gemeinden die Realisierung des Projekts.

Kofinanziert aus EFRE-Mitteln im Rahmen des EU-Programms "regionale Wettbewerbsfähigkeit 2000-1013"

suche in:

Walgau-Website
Walgau-Wiki

Suchbegriff