Im Walgau Gemeinden gemeinsam
Headerbild

Wirtschaft im Walgau

Unter dem Titel „Wirtschaft im Walgau“ bildeten Vertreter aus Wirtschaft, Politik sowie der Geschäftsstelle der Regio Im Walgau eine Arbeitsgruppe. Inhaltliche Schwerpunkte waren dabei Fragen zur Berufsausbildung oder zur Wertschöpfungssicherung in der Region.

Gründung der Wirtschaft im WalgauIndustriegebiet

Mit den Wirtschaftsgemeinschaften WIG Walgau, WIGE Frastanz und der Handels- und Gewerbezunft Bürs gibt es drei Vertretungen für die Klein- und Mittelbetriebe. Nach längerer Findungsphase ziehen nun die WIG Nenzing, die WIGE Frastanz und die Handels- und Gewerbezunft Bürs für Projektumsetzungen und stärkere Interessensvertretung an einem Strang, im September 2014 wurde die „Wirtschaft im Walgau gem. GmbH“ gegründet. Rund 350 Mitglieder zählen im Moment die drei Wirtschaftsgemeinschaften.

Ein erster Arbeitsschwerpunkt bildet dabei die Stärkung der „Lehre" als wichtigste Berufsausbildungsform der Facharbeiter für Handel und Gewerbe. Unter dem Titel „Lehre im Walgau" werden die unterschiedlichen Veranstaltungen, Arbeitsschwerpunkte sowie die Organisationsformen der Lehrlingsinitiativen „HiPos", „Zone L" und der „Lehrlingsinitiative Frastanz" besser aufeinander abgestimmt. Damit soll die Zusammenarbeit mit Schulen, Eltern und potentiellen lehrinteressierten Jugendlichen verbessert werden. Wichtiger Bestandteil dieses Vorhabens bildet dabei das EU-Projekt JuWi (Jugend und Wirtschaft) Walgau.

Zur Stärkung der regionalen Kaufkraft wurde bereits 2013 an einem walgauweiten Einkaufsgutschein gearbeitet. Der Walgau-Gutschein „Der Walgauer" wurde im November 2013 eingeführt.

www.derwalgauer.at

Handels- und Gewerbezunft Bürs
WIGE Frastanz
Wirtschaft im Walgau

Wirtschaft im Walgau - Auftaktveranstaltung, Walgau-TV-Beitrag v. April 2012
Walgauweiter Einkaufsgutschein, Walgau-TV-Beitrag v. Dezember 2013