Im Walgau Gemeinden gemeinsam
Titelbild

Kultur Im Walgau

Symbolbild TrailerSymbolbild TrailerSymbolbild Clip DreiklangregionTitelbild artenneSymbolbild BauenSymbolbild AuswanderungSymbolbild MuseumsweltSymbolbild Talschafft KulturSymbolbild zur Villa FalkenhorstSymbolfoto zu Der Walgau spricht und schreibtSymbolbild Alte KirchenSymbolbild Krippen Satteins

Als die Regio Im Walgau Ende 2011 von 14 Gemeinden gegründet wurde, wurde u.a. die ELEMENTA formal bei der Regio angesiedelt. Walgauweite gemeinsam organisierte Veranstaltungen folgten (2012 „Schwabenkinderjahr“, 2018-2020 „Auswanderung aus dem Walgau bis 1914“) und aus einem ursprünglich angedachten gemeinsamen Lagerraum für Museumsstücke entstand die Kulturgutsammlung Walgau  … es gab Mitte 2019 einen ersten Austausch der Regio-Bürgermeister zu einer möglichen Kulturstrategie… in der Folge wurde eine „Walgauer Bestandsaufnahme“ beauftragt, dann 2020 eine Kultur-Kerngruppe gegründet, die Kultur Im Jetzt-Förderung über die Regio abgewickelt, eine Förderzusage des Landes für identitätsstiftende KulturClips erhalten (derzeit in Arbeit)  … und auch ein Kultur-Veranstaltungskalender wurde probeweise online gestellt werden.

Die Webserie “Kultur Im Walgau” bietet einen Einblick in das Kulturangebot der Regio-Gemeinden zwischen Bludenz und Feldkirch und rückt die Kulturschaffenden in den Vordergrund - es entstanden mehrere kurze Clips und alles beginnt mit  dem Trailer .

Episode 1
Wir begleiten Marcus Naumann durch den Dreiklang und erleben, dass das Thema Genuss in der Region fest verankert ist. 

Episode 2
Helmut und Hildegard Schlatter sind seit jeher kulturbegeistert und haben aus ihrer alten Tenne einen Raum für Kunst und Kultur - die ARTENNE - geschaffen. 

Episode 3
Gibt es eigentlich ein Walgauhaus? Wie wird bei uns derzeit gebaut? Und wie schaut die Bauweise der Zukunft aus? Martin Mackowitz nimmt uns mit auf einen Streifzug durch die Baukultur des Walgaus.

Episode 4:
Heute zieht es viele Menschen in den Walgau, aber das war nicht immer so. Wie es in vergangenen Jahrhunderten den Ausgewanderten aus dem Walgau erging, erfahren wir von Herlinde Hummer. Die Datenbank, die über 3.100 Namen von ausgewanderten WalgauerInnen enthält, steht im Walgau-Wiki zur Suche bereit.

Episode 5:
Schon einmal was von der Vorarlberger Museumswelt gehört? Manfred Morscher macht Lust auf die dort angesiedelten sieben Museen. Die "Museumswelt" wird übrigens ausschließlich von ehrenamtlichen Mitarbeitern geführt. 

Episode 6:
Mit der Initiative Tal-schafft-Kultur gestaltet Thomas Ludescher gemeinsam mit der Bevölkerung ein spannendes Kulturprogramm
in den Gemeinden Bürs, Bürserberg und Brand.

Episode 7:
Die Villa Falkenhorst ist Geschichte und eine Brücke, die Erinnerungen in die Gegenwart trägt.
Sie ist ein Ort der Kultur, ein Ort der Begegnung, ein Ort der Lebensfreude, meint Verena Burtscher.

Episode 8:
Gibt es überhaupt eine Walgauer Mundart?
Thomas Gamon, Anneliese Zerlauth und Anni Mathes
geben uns einen Einblick in unsere Sprache.
 

Episode 9
Karlheinz Worsch und Bruno Oberhammer erzählen uns etwas
über die alten Kirchen im Walgau und über die Geschichte
einer ganz besonderen
Orgel.

Episode 10:
Habt ihr schon alle eure Krippen aufgestellt?
Für Thomas Lorenzi und die Sattaaser Krippeler stehen
die Krippen das ganze Jahr im Fokus.

.

 

Diese Website verwendet zur Besucher-Analyse Cookies.
Weitere Informationen zum Datenschutz

einverstanden